Radiofrequenz Microneedling Gesichts- und Body Lifting - aesthaMedica


Praxis für Ganzheitsmedizin und medizinische Ästhetik


Ewa Budzilo

Heilpraktikerin
Verbandsfachkraft für ganzheitliche Körperpflege VGK
Mobil +4917662300814
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Radiofrequenz Microneedling Gesichts- und Body Lifting

Medizinische Ästhetik
Radiofrequenz Microneedling
Das innovative Verfahren zur Hautregeneration und Hautverjüngerung.

Was ist Radiofrequenz Microneedling?
Diese Methode wurde in Asien entwickelt und  ist ein innovatives Verfahren zur Hautverjüngung und -regeneration. Dabei werden zwei bewährte Therapiemethoden miteinander kombiniert – die Radiofrequenzenergie mit dem Microneedling. Bei dieser Methode werden keine Zusatzstoffe z.B. kosmetische Produkte unter die Haut gebracht aus diesem Grund werden keine allergische Reaktionen oder Unverträglichkeiten hervorgerufen. Es funktioniert lediglich mit Radiofrequenzwellen und hoher Temperatur, die die Kollagenfasern verkürzen und die natürliche Regenerationsprozesse der Haut aktivieren.

Was passiert bei einem RF Microneedling?
Beim RF Microneedling werden je nach nach Bedarf oder Körperareal 25, 49 oder 81 Nadeln in unterschiedlicher Tiefe in die Haut eingebracht. Anschließend wird innerhalb von Millisekunden ein Wärmeimpuls (Radiofrequenzenergie) abgegeben. Dies führt zu einer Aktivierung körpereigener Regenerationsprozesse mit Ausschüttung von Wachstumsfaktoren und Stimulation der Bindegewebszellen (Fibroblasten), welche dann vermehrt Kollagen- und Elastinfasern produzieren. Das sogenannte fraktionierte Radiofrequenz-Microneedling stellt eine Weiterentwicklung des klassischen Microneedlings dar.

Anwendungsgebiete:

—- Facelift  ( Gesicht, Hals, Dekolletee oder Bauch)
—- Entfernung von Schwangerschafts- oder Wachstumsstreifen  
— - Faltenentfernung, insbesondere am schwierigen Stellen wie Oberlippe oder Unterlid  
—- Narbenentfernung, insbesondere die s.g.  ‘ice-pick ’Narben,
—- Hautverjüngung, Besserung der Hautdichte
— - Besserung der Hautfarbe
- Hyperhidrose (übermäßiges Schwitzen)

Wann und wie lange ist das Ergebnis der RF Needling-Behandlung sichtbar?
Das Ergebnis einer Radiofrequenz Microneedling-Behandlung ist nach ca. 2 – 3 Monaten sichtbar. Bei tieferen Narbenbehandlungen sind Ergebnisse frühestens nach 4 – 6 Monaten zu erwarten. Das Ergebnis hält ca. 2 – 3 Jahre (bei Narben dauerhaft) an.

Wie oft sollte mit dem Radiofrequenz Microneedling behandelt werden?
Um ein optimales Ergebnis mit dem Radiofrequenz Microneedling zu erreichen, werden je nach Körperregion und Hautbeschaffenheit mindestens 2 – 3 Behandlungen im Abstand von 4 – 8 Wochen empfohlen.
Zur Aufrechterhaltung des Behandlungsergebnisses sollte die Behandlung nach 6 – 12 Monaten einmalig wiederholt werden.

Lässt sich die fraktionierte Radiofrequenz Microneedling-Methode mit anderen Verfahren kombinieren?
Das Radiofrequenz Microneedling kann mit Fillern, Skinboostern und PRP-Verfahren für sichtbar bessere Ergebnisse kombiniert werden.

Was passiert bei der Hyperhidrose-Behandlung mit dem Radiofrequenz Microneedling?
Bei der sogenannten Hyperhidrose-Radiofrequenz-Thermotherapie (RFTT) werden die Schweißdrüsen durch die an den eingebrachten Nadelspitzen abgegebenen Wärmeimpulse zerstört.

Gegenanzeigen:
- Schwangerschaft
- Hautentzündungen
- Erkrankungen sowohl bakteriellen, viralen oder mykotischen Ursprung
- Tendenz zu Kelloidnarben Bildung
- Krebs Erkrankungen oder Zustand nach postoperativ bei frischen Wunden
- Metallimplantate im Behandlungsbereich
- Wundheilungsstörungen, Sensibilitätsstörungen
- Epilepsie
- Herzschrittmacher, Herzerkrankungen
- Periode
- Genetisch bedingte Erkrankungen
- Therapie mit Vitamin A

Durchführung:
1. Makeup Entfernung
2. Anästhesie Creme für 30-40 Minuten
3. Entfernung von Anästhesie Creme, Desinfektion mit geeigneten Hautdesinfektionsmittel
4. Durchführung der Behandlung
5. Nach Beendigung der Behandlung, Reinigung der behandelten Stelle mit Kochsalzlösung
6. Nach Bedarf nach Beendigung der Behandlung Kühlung mit Kühlkompressen oder mit gekühlten Gesichtsmasken um Schmerzempfindung und Schwellung zu reduzieren
7. Nach der Maske evtl. Versorgung mit Arnica Salbe

Nach der Behandlung:
- kein Makeup auftragen!
- erlaubt nach der Behandlung sind z.B. Arnica Salbe, Bepanthen Salbe
- keine Sauna, Sonnenbank, Schwimmbad oder Fitnessstudio innerhalb ersten 3-4 Tagen
- Benutzung nur von leichten, unparfümierten Waschlotionen und Feuchtigkeitscremes für sensible Haut

 
Tel. 02833-3890224  Mobil +4917662300814

Tel. 02833-3890224  Mobil +4917662300814
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü